06.03.2018 | Allgemein

kanzleimonitor.de: Erneute Auszeichnungen für Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte!

Die Studie „kanzleimonitor.de“ ging in diesem Jahr bereits in die 5. Auflage und auch 2018 gehören wir wieder zu den Top-Kanzleien! Für die Ausgabe 2017/2018 wurden 930 Unternehmensjuristen befragt, die insgesamt 9.820 Bewertungen gaben. Wir freuen uns über die zahlreichen Empfehlungen und Erwähnungen und danken vielmals für das entgegen gebrachte Vertrauen in uns und unsere Leistungen.

„Empfehlung ist die beste Referenz“
Die von kanzleimonitor.de befragten Unternehmensjuristen sprechen jedes Jahr Empfehlungen für Anwaltskollegen und deren Kanzleien aus. „Durch das Studienkonzept wird die ´bewährte Zusammenarbeit´ mit den externen Kanzleien durch die ausschließlich bei Unternehmensjuristen erhobenen ´Empfehlungen´ für die Kollegen in der Rechtsabteilung erstmals vollumfänglich transparent.“ Dr. Michael Henning, Herausgeber kanzleimonitor.de.
Die Studie zählt die Kanzlei in den Rechtsgebieten Datenschutzrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Medien- und Presserecht sowie dem Vertragsrecht zu den besten Kanzleien Deutschlands. In der Gesamtwertung zählen wir zu den Top 100 Kanzleien in Deutschland. Im Ranking nach Regionen nehmen wir in der Region Ost den 20. Platz ein.
Wie bereits im Vorjahr gehören wir auch diesmal wieder zu den Hidden Champions: In diesem Ranking belegen wir mit einer Empfehlungsquote von grandiosen 150% den 15. Platz. Die Quote setzt sich dabei aus der Anzahl der Empfehlungen durch die Anzahl der Berufsträger zusammen.
Außerdem freuen wir uns über die erneute Auszeichnung unseres Partners Jan O. Baier: Der Rechts- und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht „(…) steht erneut dank vier persönlicher Referenzen ganz oben auf dem Treppchen (…)“ im Bereich Medienrecht, so kanzleimonitor.de.

Über kanzleimonitor.de
Seit nunmehr fünf Jahren bewerten Unternehmensjuristen die besten Kanzleien und Rechtsanwälten in Deutschland. Die empirische Studie soll dazu dienen, die Qualität der Dienstleistung von Wirtschaftskanzleien und Unternehmensjuristen bei ihren Mandanten und den Juristen in den Rechtsabteilungen, zu beurteilen.
„Erfreulicherweise bietet der „kanzleimonitor.de“ damit nicht nur ein umfangreiches Nachschlagewerk für Syndikusrechtsanwälte und Unternehmensjuristen, sondern auch für die zahlreichen Wirtschaftskanzleien, die empfohlen wurden“, sagt Projekt- und Redaktionsleiter Marcus M. Schmitt.
In diesem Jahr gab es insgesamt 9.820 Empfehlungen, wovon sich 7.700 Referenzen auf inländische Unternehmen bezogen. Diese verteilen sich im Jahr 2018 auf insgesamt 32 verschiedene Rechtsgebiete.
Weitere Informationen zur kanzleimonitor.de-Studie finden Sie hier


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Weitere Artikel

Anwälte der Kanzlei empfohlen durch: