Whitepaper zur rechtlichen Umsetzung der KI-Verordnung im Unternehmen

Die KI-Verordnung kommt

Die geplante KI-Verordnung (KI-VO) ist ein Prestigeprojekt der EU. Es ist zu erwarten, dass das groß angelegte Regulierungsvorhaben die Verbreitung und den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Union und über ihre Grenzen hinaus erheblich beeinflussen wird. Unternehmen, die KI-Anwendungen bereits einsetzen, entwickeln oder sich das enorme Potenzial von KI noch zunutze machen möchten, sollten sich unbedingt schon jetzt mit der KI-VO auseinandersetzen. Auch wenn das Gesetzgebungsverfahren noch nicht beendet ist, lohnt die sorgfältige Vorbereitung, um zu verhindern, dass für gegenwärtig schon in der Entwicklung befindliche KI-Anwendungen zum späteren Zeitpunkt aufwendige Nach-Dokumentationen erfolgen müssen.


Das vorliegende Whitepaper bietet dabei eine Hilfestellung. Zunächst wird aufgezeigt, an welchen Stellen in Unternehmen bereits KI-Anwendungen im Einsatz sein können und für welche Teams und Abteilungen das Thema üblicherweise bereits relevant ist. Anschließend erfolgt eine Einführung in den aktuellen Entwurf der KI-VO. Der Fokus liegt dabei vor allem auf dem Anwendungsbereich der geplanten Verordnung. Denn es ist wichtig, dass Unternehmen frühzeitig erkennen, ob und inwiefern sie von den künftigen Vorgaben der KI-VO betroffen sein werden, um dementsprechend Maßnahmen zu planen und zu ergreifen. Zudem wird ein Einblick in den Regulierungsansatz, die Struktur und den derzeitigen Stand des Gesetzgebungsverfahrens des KI-VO-Entwurfes (KI-VO-E) gegeben. Im Anschluss werden die absehbaren konkreten Herausforderungen für Unternehmen im Hinblick auf die KI-VO skizziert. Zuletzt sollen Lösungsansätze vorgestellt werden, um diese Herausforderungen zu meistern. Dafür wird insbesondere auch auf bewährte Strategien im Umgang mit anderen Compliance-Vorgaben, beispielsweise der DSGVO, zurückgegriffen.

In Kürze können Sie sich hier unser Whitepaper zur KI-Verordnung herunterladen. Jetzt vormerken!

Anfrage zum Download des Whitepapers
Whitepaper zur rechtlichen Umsetzung der KI-Verordnung im Unternehmen

Die Verordnung für Künstliche Intelligenz (KI-Verordnung) kommt – Wir unterstützen Sie und Ihr Unternehmen bei der Einführung und Umsetzung KI-gestützter Projekte, damit sie die engen rechtlichen Regularien der KI-Verordnung einhalten!


Mehr zum Thema KI-Verordnung:

Jetzt kontaktieren

Kommende Veranstaltungen zur KI-Verordnung

Ihre Ansprechpartner:innen

Rechtsanwältin Kathrin Schürmann

Kathrin Schürmann

Rechtsanwältin und Partnerin

Rechtsanwältin Simone Rosenthal

Simone Rosenthal

Rechtsanwältin und Partnerin

Rechtsanwalt Philipp Mueller-Peltzer

Philipp Müller-Peltzer

Rechtsanwalt und Partner

Rechtsanwalt Ilan Selz

Ilan Leonard Selz

Rechtsanwalt, LL.M. (Minnesota), Senior Associate


Herausgeber

SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER Rechtsanwälte


Kontaktanfrage

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

Kontakt

office@srd-rechtsanwaelte.de

Berlin

+49 (0)30 21 30 028-0

Düsseldorf

+49 (0)211 41 55 868-0

München

+49 (0)89 61 42 412-70

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter mit Infos zu Urteilen, Fachartikeln und Veranstaltungen.

Mit einem Klick auf "Abonnieren" stimmen Sie dem Versand unseres monatlichen Newsletters (mit Infos zu Urteilen, Fachartikeln und Veranstaltungen) sowie der aggregierten Nutzungsanalyse (Messung der Öffnungsrate mittels Pixel, Messung der Klicks auf Links) in den E-Mails zu. Sie finden einen Abmeldelink in jedem Newsletter und können darüber Ihre Einwilligung widerrufen. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.