EU Datenregulierungen

Best Practice AI 2024: Governance, Strategie & Umsetzung

Gemeinsam mit dem Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ) haben wir einen inspirierenden Nachmittag rund um das Thema „AI Governance“ gestaltet. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich für den lebhaften Austausch und die zahlreichen inspirierenden Gespräche und Diskussionen zu diesem wichtigen Thema. Ein ganz großes Dankeschön geht natürlich auch an unsere herausragenden Speakerinnen und Speaker.

Entdecken Sie weiterführende Informationen rund um Künstliche Intelligenz und laden Sie die Präsentationsunterlagen der Vortragenden als PDF herunter, um Ihr Wissen zu vertiefen.

Hier finden Sie die genutzten Präsentationen der Vortragenden

Rebekka Weiß, LL.M. | Senior Managerin Government Affairs
Microsoft SE

AI – Ausblick, Potenziale und Rahmenbedingungen aus Sicht von Microsoft

Yakin Surjadi, LL.M. | Rechtsanwalt, Senior Associate
Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte

Strategische Implementierung von AI: So bauen Unternehmen 2024 eine umfassende AI-Compliance auf

Was ist bei der Prüfung von AI zu beachten? Wie können Synergieeffekte zu bereits implementierter Regulatorik wie DSGVO und Data Act genutzt werden? Wie funktioniert eine nachhaltige Implementierung von AI?

Jan Wittrodt | Director Privacy, AI & Technology Law, Privacy & AI Governance & Privacy Product | Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)
Zalando SE

Aufbau einer AI-Governance im (Tech-) Unternehmen: Ein Blick hinter die Kulissen

Wie wurde AI bei Zalando bereits implementiert? Für was wird AI aktuell eingesetzt? Was sind für Zalando die größten Herausforderungen mit AI – heute und in Zukunft?

Philipp Müller-Peltzer | Rechtsanwalt, Partner
Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte

Konkrete Implementierung eines AI-gestützten HR-Tools unter Berücksichtigung des AI Acts

Was ist erlaubt – und was nicht? Welche Prüfungen sind notwendig? Gibt es Prüfungsprozesse die Unternehmen einhalten müssen? Wie kann der maßgeschneiderte Einsatz unter Beachtung der regulatorischen Vorgaben gelingen?

Ihre Expertinnen und Experten zu AI Governance

Rechtsanwältin Kathrin Schürmann

Kathrin Schürmann

Rechtsanwältin, Partnerin

zum Profil

Simone Rosenthal

Rechtsanwältin, Partnerin

zum Profil

Rechtsanwalt Philipp Mueller-Peltzer

Philipp Müller-Peltzer

Rechtsanwalt, Partner

zum Profil

Rechtsanwalt Yakin Surjadi

Yakin Surjadi LL.M. (Chinese University of Hong Kong)

Rechtsanwalt, Senior Associate

zum Profil

Weiterführende Links zum Thema Künstliche Intelligenz

Aktuelles zur KI-VO: Logbuch zur Verordnung

Für die hinreichende Vorbereitung auf die kommende KI-VO empfiehlt es sich, aktuelles rund um die Verordnung im Blick zu behalten. Dafür werden an dieser Stelle stets die wichtigsten Entwicklungen im Gesetzgebungsprozess dargestellt. Der jeweils neueste Beitrag ist dabei an oberster Stelle zu finden.

Whitepaper zur KI-Verordnung

Unternehmen, die KI-Anwendungen bereits einsetzen, entwickeln oder sich das enorme Potenzial von KI zunutze machen möchten, sollten sich unbedingt mit der KI-Verordnung (KI-VO) auseinandersetzen.

Am 8. Dezember 2023 erzielten die EU-Organe nach intensiven Verhandlungen im Trilog eine politische Einigung zu den Kernaspekten der KI-VO, die den wesentlichen Regulierungsrahmen für KI in der EU bilden wird. Die politische Einigung im Trilog bildet die Grundlage für die endgültige Ausarbeitung der KI-VO, die nach der Bestätigung durch den Europäischen Rat und das EU Parlament voraussichtlich noch in diesem Frühjahr in Kraft treten wird. Unternehmen sollten dies zum Anlass nehmen, sich jetzt intensiv mit der KI-VO zu befassen und rechtzeitig die notwendigen Maßnahmen einzuleiten.

Verpassen Sie nicht die Chance, umfassend über die KI-VO und ihre Auswirkungen informiert zu sein und bereiten Sie sich auf die bevorstehenden Veränderungen vor. Laden Sie jetzt unser KI-Whitepaper herunter!

Künstliche Intelligenz im Unternehmen

Die Zukunft der Wirtschaft ist digital. Künstliche Intelligenz (KI) steht im Zentrum dieser disruptiven Technologie. KI transformiert Unternehmen grundlegend – von der Optimierung interner Prozesse bis hin zur Neudefinition der Erlebnisse von Kundinnen und Kunden. Mit den Chancen wachsen jedoch auch die Herausforderungen. Neben rechtlichen Risiken nach bereits bestehenden Gesetzen kommt immer stärker auch die Notwendigkeit hinzu, neue Vorschriften und Gesetze einzuhalten – so wie beispielsweise die KI-Verordnung. Sind Sie bereit, mit Ihrem Unternehmen diese neue Ära sicher und erfolgreich zu navigieren?

Sie haben Fragen zur AI Governance oder bei der Erstellung einer KI-Richtlinie?

Weitere Informationen darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und welche Rechte Sie haben, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter mit Infos zu Urteilen, Fachartikeln und Veranstaltungen.

Mit einem Klick auf "Abonnieren" stimmen Sie dem Versand unseres monatlichen Newsletters (mit Infos zu Urteilen, Fachartikeln und Veranstaltungen) sowie der aggregierten Nutzungsanalyse (Messung der Öffnungsrate mittels Pixel, Messung der Klicks auf Links) in den E-Mails zu. Sie finden einen Abmeldelink in jedem Newsletter und können darüber Ihre Einwilligung widerrufen. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.