Dr. Niclas Krohm berät Mandanten schwerpunktmäßig zu den Themen Datenschutzrecht, Wettbewerbs- und IT-Recht. Insbesondere im Bereich Datenschutzrecht hat er sich umfassende Expertise erworben und sich vor allem auf die Prüfung von Software auf datenschutzrechtlich konforme Verarbeitung sowie datenschutzrechtliche Sachverhalte in der Versicherungsbranche spezialisiert. Auch die Entwicklung und Implementierung von Datenschutzkonzepten innerhalb von nationalen und internationalen Unternehmen gehört zu seinen Aufgaben. Er wird häufig bei Streitigkeiten mit den staatlichen Aufsichtsbehörden mandatiert. Niclas Krohm ist Syndikusrechtsanwalt beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und zugleich Schriftleiter der datenschutzrechtlichen Fachzeitschrift Privacy in Germany – PinG.

VITA

  • Derzeit Syndikusrechtsanwalt im Bereich Datenschutz/Grundsatzfragen beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und zugleich Schriftleiter der datenschutzrechtlichen Fachzeitschrift Privacy in Germany – PinG
  • Tätigkeit als Justiziar für ein Social-Media-Unternehmen mit mehr als 16 Millionen Nutzern
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin und Promotion an der Goethe Universität Frankfurt am Main zu einem datenschutzrechtlichen Thema bei Prof. Dr. Spiros Simitis

Veröffentlichungen

Die wirtschaftliche Einheit als Bußgeldadressat unter der Datenschutz-Grundverordnung?, RDV 2017, 221

Auswirkungen des Kopplungsverbots auf die Praxistauglichkeit der Einwilligung – Das Aus für das Modell „Service gegen Daten“?, (zusammen mit Philipp Müller-Peltzer), ZD 2017, 551

(Fehlende) Privilegierung der Auftragsverarbeitung unter der Datenschutz-Grundverordnung? (zusammen mit Philipp Müller-Peltzer), Leitfaden zur Datenschutz-Grundverordnung 2017, (DATAKONTEXT, Lepperhoff/Müthlein)

Abschied vom Schriftformgebot der Einwilligung – Lösungsvorschläge und künftige Anforderungen, ZD 2016, 368

(Fehlende) Privilegierung der Auftragsverarbeitung unter der Datenschutz-Grundverordnung? (zusammen mit Philipp Müller-Peltzer), RDV 2016, 307

Anreize für Selbstregulierung nach der Datenschutz-Grundverordnung, PinG 2016, 205

Die Ausgestaltung der Kontrollrechte bei Auftragsdatenverarbeitungsketten unter Wahrung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen, PinG 2015, 205

Wunsch nach Identifizierung anonymer Internetnutzer – Spannungsverhältnis von Kommunikationsfreiheit und Persönlichkeitsrechten (zusammen mit Philipp Müller-Peltzer), ZD 2015, 409

Der Schutz von Gesundheitsdaten im Gefüge rechtlicher Auslegungsspielräume auf nationaler und europäischer Ebene (zusammen mit Hanna Mathes), PinG 2015, 49

Was bleibt vom Datenschutz übrig? (zusammen mit Dr. Carlo Piltz), PinG 2013, 56

Der Schutz personenbezogener Daten im Zuge von Unternehmenstransaktionen, Schriftenreihe Frankfurter Studien zum Datenschutz, Band 39, Frankfurt a.M. 2012


Mitgliedschaften

Ernst-Reuter-Gesellschaft der Freien Universität Berlin

Dr. Niclas Krohm Rechtsanwalt


Beratungsschwerpunkte
Datenschutzrecht, Wettbewerbsrecht, IT-Recht

KONTAKT

Tel.: +49 (0)30 21300280

Anwälte der Kanzlei empfohlen durch: