Philipp Kaufold Rechtsanwalt

Philipp Kaufold unterstützt als Rechtsanwalt mit Fokus Datenschutzrecht Mandanten bei der Gestaltung datengetriebener Geschäftsmodelle im Bereich aufsichtsrechtlicher Regulierung.

Den inhaltlichen Schwerpunkt der Beratung bildet dabei die Betreuung von Unternehmen hinsichtlich der Umsetzung regulatorischer Anforderungen an die Datenverarbeitung. Mit rechtlichem Wissen und fundiertem technischen Know-How im Bereich Machine-Learning unterstützt er Mandanten beim Einsatz oder der Entwicklung von Machine-Learning-Projekten in den Bereichen:

  • Text-Mining und Chatbots
  • Betrugsprävention
  • Bonitätsscoring

Zu Philipp Kaufolds Mandanten zählen regulierte Zahlungs- und Finanzdienstleister, Versicherungen und FinTech Startups.

Neben der Tätigkeit als Rechtsanwalt leitet Philipp Kaufold als Data Scientist Digitalisierungsprojekte der Kanzlei und entwickelt in Kooperation mit der Kanzleitochter lawpilots GmbH digitale Lösungen für die Rechtsberatung. Ebenso berät er Mandanten zu folgenden Themen:

  • Data-Mapping und Metadatenmanagement zur Umsetzung von Löschanforderungen
  • rechtskonforme Gestaltung von ETL-Prozessen und Data-Warehouses
  • Prozess- und Entscheidungsautomatisierung von Compliance-Prozessen

In seiner Funktion als Data Privacy Officer ist Philipp Kaufold darüber hinaus für die Kanzleitochter ISiCO Datenschutz GmbH tätig, einem Unternehmen, das Analyse, Auditierung, Beratung und Mitarbeiterschulung in den Bereichen Datenschutz, Datenschutz-Compliance und IT-Sicherheit anbietet.

Vita

  • Seit 2019 Rechtsanwalt bei Schürmann Rosenthal Dreyer
  • Wahlstation mit Schwerpunkt Bankaufsichtsrecht in Lissabon
  • Referendariat und zweites Staatsexamen am OLG Bamberg
  • Studium und erstes Staatsexamen in Würzburg

 

Philipp Kaufold Rechtsanwalt, Consultant Datenschutz


Beratungsschwerpunkte
Datenschutzrecht

KONTAKT

Tel.: +49 (0)30 21 30 028-0

Anwälte der Kanzlei empfohlen durch: