Rechtsanwalt Roman von der Heide

Roman von der Heide

Rechtsanwalt, Associated Partner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Beratungsschwerpunkte
Datenschutzrecht, IT-Recht und Digitales Business

Roman von der Heide ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Seit 2020 ist er Associated Partner der Technologiekanzlei Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte und spezialisiert auf Datenschutzrecht, IT-Recht und Digitales Business.

Er berät Mandanten aus unterschiedlichen Branchen und Sektoren in allen Fragen des IT-Rechts und des Datenschutzrechts, insbesondere im Zusammenhang mit technologie- und datenintensiven Projekten. Besondere Schwerpunkte bilden die rechtliche Beratung und Begleitung von e-Health- und Forschungsprojekten, Plattformmodellen und Vorhaben mit neuen Technologien einschließlich der rechtlichen Einordnung und Strukturierung, der Gestaltung und Durchführung von IT- und Datenschutzverträgen und von Geschäftsbedingungen. Er berät ebenfalls zu wettbewerbsrechtlichen Fragen des Online-Marketings und e-Commerce. Im Datenschutzrecht kann Roman von der Heide auf langjährige, umfangreiche Erfahrungen in der Beratung zum Umgang mit gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen zurückgreifen. Einen besonderen Schwerpunkt stellt dabei die Konzeption und Durchführung von Risikoanalysen sowie der Umgang mit Transparenzanforderungen in komplexen und technisch geprägten Verarbeitungssituationen dar.

Roman von der Heide wird von Handelsblatt (Deutschlands beste Anwälte) und dem US-Verlag Best Lawyers als empfohlener Anwalt im Bereich Datenschutzrecht gelistet. Kanzleimonitor.de listet ihn als führenden Anwalt im Bereich Datenschutzrecht.

Ausgewählte Publikationen

  • Bericht zur Datenschutz-Folgenabschätzung für die Corona-Warn-App der Bundesrepublik Deutschland, Version 1.0.1, 18.06.2020
  • Germany looks to provide clarity with new app guidelines (zusammen mit Kathrin Schürmann), E-Commerce Law & Policy, Okt. 2014, 11
  • iBeacon – Technischer Hintergrund und datenschutzrechtliche Aspekte, PinG 2014, 162
  • (i)Beacons – Technischer Hintergrund und datenschutzrechtliche Anforderungen (zusammen mit Kathrin Schürmann), DSRITB 2014, 641
Kontakt

office@srd-rechtsanwaelte.de

Berlin

+49 (0)30 21 30 028-0

Düsseldorf

+49 (0)211 41 55 868-0

München

+49 (0)89 61 42 412-70

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter mit Infos zu Urteilen, Fachartikeln und Veranstaltungen.

Mit einem Klick auf "Abonnieren" stimmen Sie dem Versand unseres monatlichen Newsletters (mit Infos zu Urteilen, Fachartikeln und Veranstaltungen) sowie der aggregierten Nutzungsanalyse (Messung der Öffnungsrate mittels Pixel, Messung der Klicks auf Links) in den E-Mails zu. Sie finden einen Abmeldelink in jedem Newsletter und können darüber Ihre Einwilligung widerrufen. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.