Rechtsanwalt Roman von der Heide - Senior Associate bei SRD Rechtsanwälte

Die juristische Tätigkeit von Roman von der Heide erstreckt sich vor allem auf die Gebiete Datenschutzrecht und IT-Recht, wobei er insbesondere komplexe digitale Geschäftsmodelle bzw. Geschäftsmodelle mit Schnittstellen zum rechtstechnischen Bereich betreut, denen er den passenden rechtlichen Rahmen gibt. Gleichzeitig hat er sich als Online-Experte auf die rechtskonforme Ausgestaltung und technische Umsetzung von Apps sowie die juristische Betreuung von Open-Source Compliance-Checks und Source-Code-Analysen spezialisiert. Darüber hinaus berät er Unternehmen bei der wettbewerbskonformen Umsetzung von Online-Marketingvorhaben und App- und mobile-basierten Geschäfts- und Bezahlmodellen. Von seinen Mandanten wird er außerdem regelmäßig mit der Erstellung und Prüfung aller relevanten Verträge betraut und ist darüber hinaus im Markenrecht und Designschutz tätig.

Vita

  • Seit 2014 Rechtsanwalt bei Schürmann Wolschendorf Dreyer in Berlin (jetzt Schürmann Rosenthal Dreyer)
  • Zweites juristisches Staatsexamen am Kammergericht Berlin mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht.
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin und an der Universität Helsinki.

Veröffentlichungen

Germany looks to provide clarity with new app guidelines (zusammen mit Kathrin Schürmann), E-Commerce Law & Policy, Okt. 2014, 11

iBeacon – Technischer Hintergrund und datenschutzrechtliche Aspekte, PinG 2014, 162

(i)Beacons – Technischer Hintergrund und datenschutzrechtliche Anforderungen (zusammen mit Kathrin Schürmann), DSRITB 2014, 641


Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)

Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

Roman von der Heide Rechtsanwalt, Senior Associate, Fachanwalt für Informationstechnologierecht


Beratungsschwerpunkte
Datenschutzrecht, IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz

KONTAKT

Tel.: +49 (0)30 21300280

Anwälte der Kanzlei empfohlen durch: