Auszeichnungen

Auszeichnungen & Empfehlungen

JUVE: Wiederholte Empfehlung für SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER Rechtsanwälte

Der JUVE-Verlag hat zum zweiten Mal in Folge SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER Rechtsanwälte für den Bereich Datenschutz empfohlen.

„Die Berliner Technologieboutique hat vor allem für ihre umfangreiche Beratung zu Kundenbindungsprogrammen einen guten Ruf. […] Die Anwälte nutzen ihre Kenntnisse daraus geschickt, um sich als Berater in der weiteren technischen Entwicklung zu positionieren“, heißt es im neuen JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020.

Neben dem Schwerpunkt Kundenbindung werden auch die Bereiche Gesundheit und Digitalisierung herausgestellt: „Darüber hinaus gelingt es regelmäßig, aus Empfehlungen neue Mandate zu gewinnen, zuletzt entwickelte sich daraus ein Schwerpunkt auf das Gesundheitswesen. […] Besonders bemerkenswert ist, dass die Kanzlei akribisch daran arbeitet, auch die technischen Aspekte zu durchdringen und dies in der Mandatsarbeit mit einbringen kann.“

Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien hat sich durch seine langjährige Beständigkeit längst am deutschen Anwaltsmarkt etabliert. Basis für die Auszeichnungen sind umfangreiche Recherchen bei Kanzleien, Unternehmensverantwortlichen, Behördenvertretern und Mitarbeitern aus Justiz und Wissenschaft. Einmal jährlich werden Kanzleien aus ganz Deutschland in den verschiedensten Rechtsgebieten ausgezeichnet.


The Legal 500: SRD Rechtsanwälte erneut unter den empfohlenen Kanzleien!

Legal 500: SWD Rechtsanwälte gehört zu Deutschlands führenden Kanzleien

Nachdem SRD Rechtsanwälte bereits in den Jahren 2017 und 2018 von The Legal 500 als Kanzlei im Bereich Datenschutz empfohlen wurde, folgt für 2019 eine erneute Auszeichnung: Im Praxisbereich Informationstechnologie mit Schwerpunkt Datenschutz zählt The Legal 500 SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER Rechtsanwälte zu den besten Kanzleien Deutschlands.

SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER gilt als „sehr zuverlässiger Partner“, der „sowohl Experten für den Datenschutz als auch für die IT-Sicherheit“ zur Verfügung stellt und insbesondere im Bereich der digitalen Transformation „Lösungsvorschläge statt Problembeschreibungen“ liefert, so The Legal 500.

The Legal 500 ist ein weltweit anerkanntes juristisches Fachbuch, welches einen Überblick über rund 400 Wirtschaftskanzleien und 2.700 Anwälte bietet. Durch qualitative Recherchen, Interviews mit hunderten Anwälten und 14.000 Mandantenbefragungen ist es The Legal 500 möglich, eine qualitative und fundierte Bewertung der Fähigkeiten und Leistungen von Kanzleien in vielen Praxisbereichen zu erstellen. In der Folge kürt ein unabhängiges Team zum Jahresende die besten Kanzleien und Anwälte. Das Handbuch wird bereits seit 1988 jährlich aufgelegt.


Best Lawyers: Fünfte Empfehlung für SRD Rechtsanwälte in Folge

Wie bereits in den vergangenen vier Jahren gehören unsere Rechtsanwälte von SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER zu den Besten Anwälten in Deutschland! Zum wiederholten Male wurden unsere Kollegen Kathrin Schürmann und Jan O. Baier von Handelsblatt und dem renommierten US-Verlag Best Lawyers ausgezeichnet.

HANDELSBLATT und der US-Verlag Best Lawyers bringen jedes Jahr eine Liste von Deutschlands Top-Anwälten heraus, welche in einem Peer-to-Peer-Verfahren direkt von Branchen-Experten empfohlen werden. Weitere Informationen zum Ranking.


kanzleimonitor.de: SRD erneut unter Top-Kanzleien

Das von unseren Mandanten entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Leistung zahlt sich auch in diesem Jahr wieder aus: Wir können mit Stolz behaupten, branchenübergreifend zu den besten Kanzleien in Deutschland zu gehören. In den Rechtsgebieten Datenschutzrecht und IT-Recht sowie für die Branche Medien wurden wir zum vierten Mal in Folge vom Bundesverband für Unternehmensjuristen (BUJ) im Rahmen der Studie „kanzleimonitor.de“ empfohlen.

Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte gehört zu den Top 10 Deutschlands!

Im Rechtsgebiet Datenschutzrecht belegen wir Platz 6 und auch im Branchenbereich Medien gehören wir zu den Top 10 Kanzleien Deutschlands. 

Die Besten der Branche: Die Partnerinnen Kathrin Schürmann und Simone Rosenthal sowie die Associated Partner Philipp Müller-Peltzer und Jan O. Baier für die Kompetenz Datenschutzrecht gleich mehrfach empfohlen und gehören damit zu den Top-Anwälten. Im IT-Recht wird besonders Partnerin Simone Rosenthal empfohlen und im Medienrecht gehört erneut Jan O. Baier zu den meist genannten Anwälten

Zweck der Studie

Mehr als 46.600 Rechtsanwaltskanzleien ohne Notariat und rund 6400 Kanzleien mit Notariat bieten deutschlandweit Ihre Dienste an. Sich dabei für die richtige Kanzlei zu entscheiden, erscheint als ein schwieriges Unterfangen. Aus diesem Grund befragt der Bundesverband für Unternehmensjuristen (BUJ) seit 2013 jedes Jahr im Rahmen der Studie „kanzleimonitor.de – Empfehlung ist die beste Referenz“ Unternehmensjuristen aus branchen- und größenübergreifenden Unternehmen. 2019 haben Rechtsabteilungen aus 821 Unternehmen 11.524 Empfehlungen für Kanzleien im In- und Ausland abgegeben. Eine Empfehlung ist dabei die „beste Referenz“ und gehört somit zur Champions-League des Marketings. In der Studie werden 32 Rechtsgebiete unter die Lupe genommen. kanzleimonitor.de spiegelt dabei die Qualität und Quantität der Zusammenarbeit zwischen Kanzleien und Unternehmensjuristen wider. Auch nach der 7. Erhebung der Studie schafft der kanzleimonitor.de eine Transparenz über die Wahrnehmung von Kanzleien. Dieses führt eindeutig zu einer Verbesserung der Funktion des Marktes.

Kontakt

office@srd-rechtsanwaelte.de

Berlin

+49 (0)30 21 30 028-0

Düsseldorf

+49 (0)211 41 55 868-0

München

+49 (0)89 61 42 412-70

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter mit Infos zu Urteilen, Fachartikeln und Veranstaltungen.

Abmeldelink in jedem Newsletter. Mehr in der Datenschutzerklärung.